0
Zwei Matchwinner in Feierlaune: SCP-Akteur Christopher Antwi-Adjei (r.) machte mit seinem Doppelpack den Sack zu. Teamkollege Klaus Gjasula überzeugte als Mittelfeldabräumer. - © Wilfried Hiegemann
Zwei Matchwinner in Feierlaune: SCP-Akteur Christopher Antwi-Adjei (r.) machte mit seinem Doppelpack den Sack zu. Teamkollege Klaus Gjasula überzeugte als Mittelfeldabräumer. | © Wilfried Hiegemann

SC Paderborn Paderborn zerlegt den Hamburger SV

Der SCP feiert einen 4:1-Heimsieg und zerstört zugleich die letzten HSV-Hoffnungen auf den Aufstieg

Frank Beineke
12.05.2019 | Stand 12.05.2019, 21:30 Uhr |

Paderborn. Die große Aufstiegsparty sollte am Sonntag in der Benteler-Arena zwar noch nicht steigen. Doch die Fans des SC Paderborn feierten ihre Mannschaft, als habe diese schon den Sprung in die 1. Fußball-Bundesliga geschafft. Und das völlig zu Recht.

realisiert durch evolver group