Die SCP-Fans können sich auf einen neuen Mittelfeldspieler freuen. - © Marc Köppelmann (Archiv)
Die SCP-Fans können sich auf einen neuen Mittelfeldspieler freuen. | © Marc Köppelmann (Archiv)

SC Paderborn Babacar Guèye kommt von Hannover 96 zum SC Paderborn

Paderborn. Kurz vor Ende der Sommer-Transferperiode hat der SCP einen Neuzugang verpflichtet. Der Senegalese Babacar Guèye kommt vom Bundesligisten Hannover 96 nach Paderborn. Der 23-jährige Mittelstürmer hat einen Vertrag bis Juni 2020 unterschrieben. Guèye erhielt seine Ausbildung an der Association Sportive Sacré Coeur in Dakar. Sein Weg führte ihn im Sommer 2014 nach Frankreich zum damaligen Erstligisten ES Troyes AC. Nach einem Jahr wechselte er zu Hannover 96 und kam mehrfach als Leihspieler bei belgischen Vereinen zum Einsatz. „Babacar verfügt trotz seiner Größe von 1,90 m über eine gute Technik und Athletik. In seiner Position als Mittelstürmer soll er Räume für seine Mitspieler schaffen und auch selbst zum Abschluss kommen. Mit seiner körperlichen Präsenz und seiner Robustheit wird er uns weiterhelfen.", freut sich Geschäftsführer Sport Markus Krösche über die Verpflichtung. Guèye wird im SCP-Team die Rückennummer 27 tragen.

realisiert durch evolver group