0
Der „Fruchtalarm“-Organisator Tobias Demmer (v. l.) mit den Jöllenbecker Spielern Ole Koch und Sven Krüger. - © Nicole Bentrup
Der „Fruchtalarm“-Organisator Tobias Demmer (v. l.) mit den Jöllenbecker Spielern Ole Koch und Sven Krüger. | © Nicole Bentrup

Bielefeld Fußball: Nächster Fruchtalarm in Jöllenbeck

Das Turnier für den guten Zweck hilft den Trainern auch sportlich weiter.

Nicole Bentrup
22.07.2022 | Stand 22.07.2022, 15:59 Uhr

Bielefeld. Es ist wieder soweit. An diesem Samstag und Sonntag geht es beim TuS Jöllenbeck zum achten Mal für den guten Zweck rund. Der mittlerweile fest zum Bestandteil der Vorbereitung gehördende Fruchtalarm Cup findet auch in diesem Jahr wieder großen Anklang. Sechs Teams kämpfen um den Wanderpokal.

Mehr zum Thema