0
Glückliche Gesichter: (v.l.) Senta Barke, Celine Dessin, Anna Leweling und Jana Hölscher vom VoR Paderborn feiern den Derbysieg über die SG. - © Jochem Schulze
Glückliche Gesichter: (v.l.) Senta Barke, Celine Dessin, Anna Leweling und Jana Hölscher vom VoR Paderborn feiern den Derbysieg über die SG. | © Jochem Schulze

Kreis Paderborn VoR Paderborn gewinnt zwei Spiele innerhalb von 48 Stunden

Volleyball: "Wir haben unsere Eigenfehlerquote gegenüber dem Derby deutlich reduziert"

Jochem Schulze
22.01.2019 | Stand 21.01.2019, 19:38 Uhr
Frank Beineke

Kreis Paderborn. In der Volleyball-Oberliga haben die Frauen des VoR Paderborn auch das zweite Stadtderby dieser Saison gegen die SG Sande/VoR mit 3:2 gewonnen. In den Regionalligen holten die abstiegsgefährdeten VBC-Herren einen Punkt gegen den Tabellendritten Freudenberg. Auf diese Ausbeute kamen auch die Frauen des SC Grün-Weiß im Heimspiel gegen Gladbeck.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG