0
Siegerehrung II: Beim 41. Sportfest der Grundschulen im Schwimmen ähnelt das H2O einem Bienenstock: Überall summt es. - © Yvonne Gottschlich
Siegerehrung II: Beim 41. Sportfest der Grundschulen im Schwimmen ähnelt das H2O einem Bienenstock: Überall summt es. | © Yvonne Gottschlich

Kreis Herford Herforder Grundschulfest im Schwimmen: Bei den Staffeln kocht die Stimmung

Schwimmen: Beim 41. Grundschulsportfest im Herforder H2O zeigen die Kinder starke Leistungen

Yvonne Gottschlich
23.02.2019 | Stand 22.02.2019, 22:25 Uhr

Kreis Herford. Insgesamt 160 Kinder von zwölf Grundschulen aus dem gesamten Kreisgebiet sind anlässlich des 41. Sportfestes der Grundschulen im Schwimmen im Herforder Freizeitbad H2O ins Wasser gegangen. Es gab 268 Starts und 22 Staffeln. Acht Wettkämpfe waren angesetzt und die Kinder gingen mit viel Freude zur Sache. Trotz der Konkurrenz herrschte eine faire Atmosphäre und bei den Staffeln kochte die Stimmung im Bad regelrecht über. Die großen Staffel-Vergleiche gewannen die Mädchen der Hans-Schwarze-Grundschule aus Vlotho-Valdorf in 3:34,84 Minuten mit Hanna Tölle, Nelli Schmiedekamp, Amelie Distelmeier und Maja Jabs. Sie waren klar schneller als die Mädchen der Grundschule Bustedt auf Rang zwei (3:45,40) und die Wilhelm-Oberhaus-Schule Herford (3:53,35). Bei den Jungen jubelte die Grundschule Enger (3:44,78). Hier schwammen Benjamin Janzen, Arjen Frederik Maringer, Haidar Nassaj und Justin Laufmöller. Zweiter wurde die Wilhelm-Oberhaus-Schule (3:54,47) vor der Herforder Grundschule Mindener Straße. Sie alle bekamen Urkunden und große Medaillen überreicht. Übrigens wie jedes Kind, das an den Start ging: "Hier erhalten alle Sportlerinnen und Sportler eine Teilnehmermedaille und eine Urkunde, zudem gibt es Urkunden für die Einzelsieger", erklärte Ralf Wojahn vom Schulamt des Kreises Herford. Mit mehr als 20 Helfern wurde das Sportfest im H2O abgewickelt. "Es ist viel Routine dabei, wobei wir uns freuen würden, wenn noch mehr Grundschulen teilnehmen würden", sagte Rüdiger Hartmann, Verantwortlicher für das Schwimmen im Ausschuss für den Schulsport. So fehlten seit Jahren die Löhner Grundschulen. Rüdiger Hartmann verteilte bei der Siegerehrung 61 Urkunden, hier die Sieger: 50 Meter Kraul Jungen: Carl-Louis Lockhausen (GS Falkstraße), Niko Dünkeloh (Wilhelm-Oberhaus-Schule), Nico Klocke (GS Hans-Schwarze Valdorf), Mirjan Hussein (Mindener Straße). 50 Meter Kraul Mädchen: Nele Dach (Paul-Maar Grundschule), Helen Flege (Wilhelm-Oberhaus-Schule), Emma Olschewski (GS Herringhausen), Pia Burchert (Wilhelm-Oberhaus-Schule). 50 Meter Brust Jungen: Leon Schleef (GS Hans-Schwarze Valdorf), Niko Dünkeloh (Wilhelm-Oberhaus-Schule), Justin Laufmöller (GS Enger). 50 Meter Brust Mädchen: Nele Dach (Paul-Maar-Grundschule), Curley Drewno (GS Hans-Schwarze Valdorf), Maja Jabs (GS Hans-Schwarze Valdorf), Pia Burchert (Wilhelm-Oberhaus-Schule). 50 Meter Rücken Jungen: Jonas Kämper (GS Falkstraße), Niko Dünkeloh (Wilhelm-Oberhaus-Schule), Andreas Knies (Paul-Maar-Grundschule), Minrjan Hussein (Mindener Straße). 50 Meter Rücken Mädchen: Nele Dach (Paul-Maar-Grundschule), Lena Schulz (Paul-Maar-Grundschule), Emma Olschewski (GS Herringhausen), Johanna Junhker (GS Bustedt).

realisiert durch evolver group