0
Sophie ter Jung ist 21 Jahre jung und davon schon 17 auf dem Motorrad. In Brake hatte sie Pech und wurde Vierte. - © Sarah Jonek Fotografie
Sophie ter Jung ist 21 Jahre jung und davon schon 17 auf dem Motorrad. In Brake hatte sie Pech und wurde Vierte. | © Sarah Jonek Fotografie
Bielefeld

Die Trial-Familie dreht in Brake auf

Motorrad: Wie die Karawane der besten Gleichgewichts-Fahrerinnen und -Fahrer Werbung für ihren Sport macht. Die Sieger sind Steinert, Kadlec, die Zuschauer und der MSC.

Torben Ritzinger
25.07.2021 | Stand 25.07.2021, 17:59 Uhr |

Bielefeld. Staubende Hänge, röhrende Motoren und durchdrehende Reifen – das ist Motorrad-Trial. Und dieser erlebte am Wochenende beim MSC Brake mit dem dritten Lauf zur Deutschen Meisterschaft eine lang erwartete Glanzstunde. Im vergangenen Jahr fiel die traditionsreiche Veranstaltung im Bielefelder Nordosten wegen der Pandemie gänzlich flach, diesmal traf es lediglich die Partynacht. Am Ende des 2021-er-Trials setzte sich in der Frauen-Konkurrenz Jule Steinert vom MSC Jura Heideck durch, bei den Männern triumphierte der international erprobte Topfavorit Franz Xaver „Franzi“ Kadlec (AMC Holzkirchen) souverän.

Mehr zum Thema