0
Dominik Waldhof (am Ball) und die TSG A-H, hier gegen Möllbergen, hoffen weiter auf den Drittliga-Aufstieg. - © Peter Unger
Dominik Waldhof (am Ball) und die TSG A-H, hier gegen Möllbergen, hoffen weiter auf den Drittliga-Aufstieg. | © Peter Unger
Bielefeld

Handball: Neue Frist für den Drittliga-Aufstieg

Altenhagen-Heepen und die Konkurrenten haben nun bis Ende Juni Zeit, ihren Besten zu ermitteln.

Uwe Kleinschmidt
03.05.2021 | Stand 03.05.2021, 16:31 Uhr

Bielefeld. Eines muss man den Handball-Verantwortlichen lassen: Hartnäckig sind sie. Im äußerst komplizierten Unterfangen, bei den Frauen und Männern je einen Drittligisten aus Westfalen zu stellen, hat die Spielkommission der 3. Liga jetzt beschlossen, die Frist zur Entsendung von Oberliga-Aufsteigern vom 15. auf den 28. Juni zu verschieben. Damit wächst die Minimal-Chance, Aufsteiger aktuell und sportlich in einer Aufstiegsrunde zu ermitteln, zumindest um ein paar Prozentpunkte.

Mehr zum Thema