0
Das neue Personal: Richard Sundberg, Jannik Wortmann, Trainer Stephan Just, Mario Bergen und Maximilian Schüttemeyer (v.l.) gehen ihre neue Aufgabe mit dem festen Willen zum Aufstieg mit der TSG A-H Bielefeld an. - © Barbara Franke
Das neue Personal: Richard Sundberg, Jannik Wortmann, Trainer Stephan Just, Mario Bergen und Maximilian Schüttemeyer (v.l.) gehen ihre neue Aufgabe mit dem festen Willen zum Aufstieg mit der TSG A-H Bielefeld an. | © Barbara Franke

Bielefeld Nächster Angriff der TSG auf die 3. Liga

Handball-Oberliga: Mit fünf neuen Spielern und einem neuen Coach startet die jetzt schon als haushoher Favorit gehandelte TSG A-H Bielefeld in die Vorbereitung. Klares Ziel ist der Aufstieg

Gregor Winkler
03.07.2018 | Stand 02.07.2018, 20:51 Uhr

Bielefeld. Der lästige Rivale ist nicht mehr dabei. Nach dem Aufstieg des TuS Spenge rückt die TSG A-H Bielefeld sicher noch ein kleines Stück stärker in den Spot, der in der kommenden Oberliga-Saison auf den großen Favoriten gerichtet ist. Ob das noch einmal verstärkte Bielefelder Team im Rampenlicht besteht, darüber entscheidet auch die Vorbereitung. Die begann am gestrigen Montag mit der Vorstellung der Zugänge und der ersten Einheit unter dem neuen Coach Stephan Just.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group