Nicht im Frühjahr, sondern im Herbst wird der Hermannslauf am Hermannsdenkmal in Detmold gestartet. - © Horst Biere
Nicht im Frühjahr, sondern im Herbst wird der Hermannslauf am Hermannsdenkmal in Detmold gestartet. | © Horst Biere

NW Plus Logo Neuer Termin/Corona Hermannslauf im Herbst 2021 - wie es zu der Entscheidung kam

Die Entscheidung, den Teutoklassiker in den Oktober zu verlegen, ist vom TSVE Bielefeld wohl überlegt. Die Suche nach einem neuen Termin war ein Puzzle mit vielen Teilen.

Stephanie Fust

Bielefeld. So hatten sich Almuth Stief und Emre Atsür ihre Aufgabe als hauptamtliche Leiter der Hermannslauf-Organisation eigentlich nicht vorgestellt. Hochmotiviert und voller Ideen gingen die sportbegeisterten TSVEler im vergangenen Sommer an die Arbeit, wollten OWL’s liebstes Kind auf ein neues Level heben. Dass Corona sie dabei derart lange ausbremsen würde, konnte damals niemand ahnen. Doch die neue Doppelspitze lässt sich nicht unterkriegen, kämpft mit dem gesamten Orga-Team hartnäckig darum, 2021 einen Präsenzlauf – dann eben im Herbst – auf die Beine zu stellen. Im Jahr seines 50-jährigen Bestehens sei es zudem an der Zeit, den Kultlauf zeitgemäßer zu präsentieren. Almuth Stief: „Wir sind auf einem guten Weg." Der aber keineswegs barrierefrei verläuft. Ein Überblick.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema