0

Arminia hofft auf erste Beteiligungen an der ALM KG

Stadiongesellschaft: Das große Warten

VON LOTHAR SCHMALEN
14.09.2012 | Stand 14.09.2012, 16:30 Uhr
Präsident Jörg Zillies. - © FOTO: W. RUDOLF
Präsident Jörg Zillies. | © FOTO: W. RUDOLF

Bielefeld. Die Umwandlung von Krediten in Stadionanteile und die damit verbundene Verringerung der Schuldenlast bei Arminia geht in die entscheidende Phase. Noch bis Ende des Monats sollen die ersten privaten Gläubiger ihre Darlehen in Anteile an der neuen Stadiongesellschaft (ALM KG) umgewandelt haben. Entsprechende Zusagen lägen Arminia vor, erklärten DSC-Präsident Dr. Jörg Zillies und Schatzmeister Professor Hermann J. Richter im Gespräch mit der Neuen Westfälischen. Die beiden sind optimistisch, dass danach weitere Gläubiger folgen.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Arminia Mann für Mann

Alle Artikel zu allen Spielern des DSC Arminia Bielefeld