0
Moritz Thömmer (10, vorn) schaut sich mit Jörg Hansmeier, Fanbeauftragtem Christian Venghaus, Tobias Mittag und Torsten Schätz (v. l.) Fotos von der Stadionschule an. - © FOTO: BARBARA FRANKE
Moritz Thömmer (10, vorn) schaut sich mit Jörg Hansmeier, Fanbeauftragtem Christian Venghaus, Tobias Mittag und Torsten Schätz (v. l.) Fotos von der Stadionschule an. | © FOTO: BARBARA FRANKE

BIELEFELD Projekt Stadionschule wird ausgeweitet

Neue Förderer für Lernzentrum in der Schüco-Arena

VON SANDRA SPIEKER
31.01.2011 | Stand 31.01.2011, 08:36 Uhr

Bielefeld. Die Jugendlichen lernen Berufe hautnah kennen und schauen hinter Türen, die anderen verschlossen bleiben. Das Stadion, der Verein – das alles fasziniert und ist ein guter Lernort, sagen die Initiatoren der Stadionschule in der Schüco-Arena. In diesem Jahr haben sie viel vor: Rund 22 Gruppen und Schulklassen sollen an den Anti-Aggressions-, Kommunikations- und Persönlichkeitstrainings sowie an Workshops zur Berufsorientierung teilnehmen können. Dafür sorgen die beiden neuen Förderer, die Bundesliga-Stiftung (Frankfurt) und Bosch-Stiftung aus Stuttgart.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Arminia Mann für Mann

Alle Artikel zu allen Spielern des DSC Arminia Bielefeld