0

Arminia muss 7.000 Euro Strafe zahlen

DFB verhängt Geldstrafen gegen Schalke, Aue und Bielefeld

05.02.2014 | Stand 05.02.2014, 17:28 Uhr
Arminia muss 7.000 Euro Strafe zahlen - © Arminia
Arminia muss 7.000 Euro Strafe zahlen | © Arminia

Frankfurt/Main (dpa). Wegen Fan-Randale hat der Deutsche Fußball-Bund die Vereine Schalke 04, Erzgebirge Aue und Arminia Bielefeld zu Geldstrafen verurteilt. Wie der DFB am Mittwoch in Frankfurt/Main mitteilte, muss Schalke 10.000 Euro bezahlen. Anhänger des Bundesligisten hatten in der Partie bei Eintracht Braunschweig am 19. Oktober mehrere Gegenstände auf das Spielfeld geworfen.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Arminia Mann für Mann

Alle Artikel zu allen Spielern des DSC Arminia Bielefeld