0
Lange war wenig los in der Bielefelder Schüco-Arena. Im August dürfte sich das ändern, Arminia hat die Aussicht auf mehr als 13.000 Fans schon zum ersten Heimspiel gegen Freiburg. - © Andreas Zobe
Lange war wenig los in der Bielefelder Schüco-Arena. Im August dürfte sich das ändern, Arminia hat die Aussicht auf mehr als 13.000 Fans schon zum ersten Heimspiel gegen Freiburg. | © Andreas Zobe

50-prozentige Auslastung geplant Zuschauer-Rückkehr: Darf Arminia vor mehr als 13.000 Fans spielen?

Die lange Leidenszeit für die deutschen Fußball-Fans und die Profivereine hat ein Ende. Auch bei Arminia könnte das Stadion bald wieder halbvoll sein.

Jan Ahlers
06.07.2021 | Stand 06.07.2021, 16:48 Uhr

Frankfurt/Bielefeld. Die Politik hat grünes Licht für die Stadion-Rückkehr der Fans gegeben und damit das Ende der Geisterspiele im deutschen Profifußball eingeläutet.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG