Arminia verpflichtet Krstic für die zweite Mannschaft

Bielefeld (-sg-). Arminia Bielefeld meldet die Verpflichtung von Filip Krstic (20) für die zweite Mannschaft. Der talentierte Verteidiger wurde bis zum 30. Juni 2010 an den Klub der Ostwestfalen gebunden. Der Linksfuß war kürzlich beim 5:1-Sieg der Bundesliga-Reserve gegen Westfalenligist TuS Dornberg als Testspieler eingesetzt worden.

DSC-Geschäftsführer Detlev Dammeier zur Verstärkung für den NRW-Ligisten: "Filip ist ein talentierter Spieler, der zunächst wieder Spielpraxis sammeln muss. Für ihn ist es eine Chance und gleichzeitig ein Neuanfang, bei dem wir ihn gerne unterstützen möchten."

Der gebürtige Münchener mit Spitznamen Pipo spielte in der Jugend sechs Jahre lang für den FC Bayern München und eine Saison bei der SpVgg Unterhaching, bevor er zum 01.07.2005 zu Hertha BSC ging und dort in der U19 zum Einsatz kam. Bei den Berlinern absolvierte er die Hertha-Akademie, sein Pate war damals sein serbischer Landsmann Marko Pantelic.

Im Sommer 2007 wechselte der Linksverteidiger zum FC Valencia, der ihn im Januar 2008 zum AS Livorno in die Serie A transferierte. Für die Italiener bestritt er jedoch lediglich zwei Spiele und war seit dem 30.06.2008 vertragslos.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group