0
Arminias Jacob Laursen jubelt über seinen Treffer zum 1:0. Es war der Auftakt zu einem Neun-Tore-Festival. - © picture alliance/dpa
Arminias Jacob Laursen jubelt über seinen Treffer zum 1:0. Es war der Auftakt zu einem Neun-Tore-Festival. | © picture alliance/dpa

Erstes Pflichtspiel DFB-Pokal: Arminia gewinnt im Neun-Tore-Spektakel bei der SpVgg Bayreuth

Ein widerspenstiger Gegner verlangt dem Favoriten beim 6:3 alles ab. Dann entscheidet sich alles binnen weniger Sekunden.

Martin Fröhlich
07.08.2021 | Stand 07.08.2021, 19:43 Uhr
Benedikt Riemer

Bayreuth. Was für ein Pokal-Fight! Mit einiger Mühe und vielen Toren hat Arminia Bielefeld die erste Runde des DFB-Pokals überstanden. Gegen den kampfstarken Viertligisten SpVgg Bayreuth gewann der Bundesligist auswärts mit 6:3 (2:1).

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG