In Arminias Kader - hier Mike van der Hoorn (von links), Arne Maier und Joakim Nilsson - gibt es einen Umbruch. - © imago images/Pressefoto Baumann
In Arminias Kader - hier Mike van der Hoorn (von links), Arne Maier und Joakim Nilsson - gibt es einen Umbruch. | © imago images/Pressefoto Baumann
NW Plus Logo Aufgebot unter der Lupe

Abgänge machen DSC-Fans nervös: Wie Arminia den Umbruch plant

Der DSC hat schon elf Spieler abgegeben, aber erst zwei Neue geholt. Wir zeigen, auf welchen Positionen jetzt der größte Handlungsbedarf besteht.

Philipp Kreutzer

Bielefeld. Schon zwölf Spieler des Aufgebots der vergangenen Saison haben Arminia Bielefeld verlassen, weitere könnten hinzukommen. Dem stehen in Janni Serra und Sebastian Vasiliadis bislang erst zwei neue Kicker gegenüber, zudem kehren die zuletzt ausgeliehenen Noel Niemann und Sebastian Müller (zunächst) zurück. Bei manchen Fans macht sich deshalb Nervosität breit. Nach der Vertragsverlängerung mit Fabian Klos wünschen sie sich nun Neuzugänge. Bei Arminia selbst ist rund zwei Monate vor dem ersten Pflichtspiel von Nervosität nicht viel zu spüren...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!