Arminia Bielefeld trauert um Mike Schürmann, der im Alter von 46 Jahren starb. - © Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld trauert um Mike Schürmann, der im Alter von 46 Jahren starb. | © Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld trauert um den ehemaligen Spieler Mike Schürmann

Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld trauert um seinen ehemaligen Spieler Mike Schürmann. Der Fußballer sei am 8. Februar im Alter von 46 Jahren gestorben, teilt der Verein auf seiner Webseite mit. 1986 war Mike Schürmann vom VfL Schildesche in die DSC-Jugend gewechselt. Von 1992 bis 1996 war er für die erste Mannschaft des DSC Arminia aktiv und gehörte zu dem Team, das sich zunächst für die neugeschaffene Regionalliga West/Südwest qualifizierte und anschließend bis in die Bundesliga durchmarschierte. Nach dem Erstliga-Aufstieg 1996 wechselte Mike Schürmann zu Rot-Weiss Essen, ein Jahr später zum FC Gütersloh, für den er Ende der 90er Jahre spielte. Seine Fußballerkarriere beendete er beim Bünder Verein Grün-Weiß Bustedt. "Unser herzliches Beileid und unser tiefes Mitgefühl gelten in diesen Stunden seiner Familie und seinen Freunden. Der DSC Arminia Bielefeld wird Mike Schürmann stets ein ehrendes Andenken bewahren", heißt es vom DSC.

realisiert durch evolver group