0
Und tschüs: Am Pfingstmontag 2018 verabschiedete sich Arminias U 23 vom Spielbetrieb – scheinbar für immer. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen könnte es aber in der kommenden Saison zu einem „Rücktritt vom Rücktritt" kommen. - © Andreas Zobe
Und tschüs: Am Pfingstmontag 2018 verabschiedete sich Arminias U 23 vom Spielbetrieb – scheinbar für immer. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen könnte es aber in der kommenden Saison zu einem „Rücktritt vom Rücktritt" kommen. | © Andreas Zobe

Arminia Bielefeld Arminia erwägt Comeback der U-23-Mannschaft

Hans-Joachim Kaspers
15.02.2019 | Stand 15.02.2019, 07:23 Uhr

Bielefeld. Überraschende Entwicklung im heimischen Amateurfußball: Arminia Bielefeld liebäugelt damit, den im vorigen Sommer eingestellten Spielbetrieb der U 23 wieder aufzunehmen. „Wir prüfen das", erklärt Finn Holsing, der Leiter von Arminias Nachwuchsleistungszentrum, „eine Entscheidung, an der auch die Profiabteilung und das Präsidium beteiligt sein werden, fällt aber erst Mitte März."

realisiert durch evolver group