0
Gerrit Meinke - © Christian Weische (Archivfoto)
Gerrit Meinke | © Christian Weische (Archivfoto)

Arminia Arminia kürzt Mittel für Zweitligateam

Geschäftsführer Meinke ist trotzdem überzeugt davon, dass eine wettbewerbsfähige Mannschaft an den Start geht

Peter Burkamp
25.05.2017 | Stand 24.05.2017, 23:54 Uhr

Bielefeld. „Auch wenn es schmerzhaft ist, aber ein Sparkurs ist zwingend erforderlich." Arminias Geschäftsführer Gerrit Meinke bestätigt, was DSC-Präsident Hans-Jürgen Laufer gegenüber dieser Zeitung in Bezug auf den Etat der neuen Saison erklärte.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Die News-App

Jetzt installieren