0
Die Ermittler erwischten den Mann aus dem Landkreis Steinfurt während einer Dienstreise. - © dpa
Die Ermittler erwischten den Mann aus dem Landkreis Steinfurt während einer Dienstreise. | © dpa

Mehr als 300 Gigabyte Mann beim Herunterladen von Kinderpornografie festgenommen

Der 45-Jährige aus dem Landkreis Steinfurt verbreitete die Dateien während einer Dienstreise. Auf seinem Privatgrundstück entdeckten die Ermittler zudem Kameras, mit denen er Familienangehörige filmte.

05.09.2022 | Stand 05.09.2022, 13:02 Uhr

Schwandorf/Bamberg (dpa). Die Polizei hat in der Oberpfalz einen Mann festgenommen, als er gerade in einem Hotelzimmer Kinderpornografie heruntergeladen hat. Die Ermittler waren dem 45-Jährigen auf die Spur gekommen, da er Dateien mit kinderpornografischen Inhalten über einen Filesharing-Dienst im Internet geladen und verbreitet haben soll. Über die IP-Adresse konnte die Polizei seinen Aufenthaltsort herausfinden - der Mann aus dem Landkreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen hielt sich aus beruflichen Gründen im Landkreis Schwandorf auf.

Mehr zum Thema