An einer Tankstelle sprechen die Beamten Fernfahrer an. - © Charlotte Mahncke
An einer Tankstelle sprechen die Beamten Fernfahrer an. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Fahndung im Kreis Lippe Mutmaßlicher Axtmörder weiter flüchtig - Polizei-Aktion an der A2

Mit einer großangelegten Flugblattaktion an der A 2 warnen Polizeibeamte Lkw-Fahrer einen Mann mitzunehmen, der unter Mordverdacht steht. Die Sorgen wachsen.

Charlotte Mahncke

Bielefeld/Kalletal. Reges Treiben herrscht am Donnerstagnachmittag auf dem Rastplatz Lipperland Süd an der A 2. Gegen 14 Uhr versammeln sich etliche Einsatzkräfte der Polizei auf dem Parkplatz. Riesige Stapel an Flugblättern werden aus den Fahrzeugen geholt und unter den Kollegen verteilt. Ein Mann wird gesucht. Er steht im dringenden Tatverdacht, am Samstag einen Mord in Kalletal begangen zu haben. „Die Mordkommission ‚Weser‘ verteilt mit Unterstützung mehrerer Kreispolizeibehörden und der Bereitschaftspolizei Fahndungsblätter entlang der A 2“, teilt die Polizei mit...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema