0
Einsatzkräfte der Feuerwehr vor der Asylbewerberunterkunft in Langenfeld. - © Tim Oelbermann
Einsatzkräfte der Feuerwehr vor der Asylbewerberunterkunft in Langenfeld. | © Tim Oelbermann

Langenfeld bei Düsseldorf Ermittlungen: Zwei Feuer in Asylunterkunft mit Verletzten

Zweimal kurz hintereinander wird die Feuerwehr in Langenfeld zur Asylbewerberunterkunft gerufen. Beim zweiten Mal brennt es heftig. Flammen schlagen aus den Fenstern. Ein Mensch springt aus dem Fenster, um sich zu retten. Warum brachen die Feuer aus?

05.06.2022 | Stand 05.06.2022, 13:23 Uhr

Langenfeld/Mettmann (dpa). Nach zwei Bränden in nur 90 Minuten in einem Gebäudekomplex der städtischen Asylbewerberunterkunft in Langenfeld bei Düsseldorf mit mehreren Verletzten ermittelt die Polizei in alle Richtungen. Die Brandursachen sind nach Angaben der Polizei von Sonntag noch unklar, sagte eine Sprecherin der Kreispolizeibehörde Mettmann der "Deutschen Presse-Agentur". So werde auch Brandstiftung in Betracht gezogen. Hinweise auf einen Anschlag gebe es bisher aber nicht.

Mehr zum Thema