0
Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. - © Justin Brosch
Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. | © Justin Brosch

In der Nacht zu Dienstag Lebensgefährlich verletzt: 56-Jähriger vom Blitz getroffen

Starkregen und Gewitter zogen über NRW. Der Deutsche Wetterdienst warnte vor entwurzelten Bäumen, umherfliegenden Dachziegeln und herabstürzenden Ästen.

17.05.2022 | Stand 17.05.2022, 06:01 Uhr

Essen (lnw). Nach tagelangem Sonnenschein ist das Wetter in Nordrhein-Westfalen am Montagnachmittag ungemütlich gewesen. Gewitter mit teilweise kräftigen Schauern und Starkregen sowie kräftige Böen zogen von Westen her über das Land hinweg. Am Nachmittag hob der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Unwetterwarnung für Köln wieder auf.

Mehr zum Thema