0
Zwischen April und November hat das LKA in NRW mehr als 1.000 gefälschte Impfpässe identifiziert. - © picture alliance / ZB
Zwischen April und November hat das LKA in NRW mehr als 1.000 gefälschte Impfpässe identifiziert. | © picture alliance / ZB

"Reue werden Sie nicht hören" Impfpass-Fälschung: Ermittlungen gegen Gütersloher AfD-Politiker

Gegen den 58-Jährigen ermittelt die Staatsanwaltschaft. Seine Fälschung soll bei einer Kreistags-Sitzung aufgeflogen sein. Er kündigte am Freitag an, sämtliche Ämter niederzulegen und aus der Partei auszutreten.

16.12.2021 | Stand 17.12.2021, 15:13 Uhr

Gütersloh (jack/ost/dpa). Ein Mitarbeiter der AfD-Landtagsfraktion, Axel Nussbaum, soll nicht nur einen gefälschten Impfpass benutzt haben, sondern auch noch Mitmenschen Fälschungen angeboten haben. Nach WDR-Informationen flog der Betrug bei einer Sitzung des Ältestenrates des Gütersloher Kreistages auf, wo die 3G-Regel gilt.

Mehr zum Thema