Ein Mediziner impft einen Patienten. - © DENIS LOVROVIC / AFP
Ein Mediziner impft einen Patienten. | © DENIS LOVROVIC / AFP
NW Plus Logo Fragen und Antworten

Welcher Impfstoff hat die meisten Impfdurchbrüche?

Geimpft und doch an Corona erkrankt: Das kommt vor und könnte in den nächsten Monaten häufiger passieren. Nicht verwunderlich, sagen Fachleute.

Jemima Wittig

Bielefeld. Immer häufiger erkranken Menschen trotz Impfung an Corona - prominenter Fall zuletzt war Bayerns Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU), der Anfang der Woche bekannt gab, trotz doppelter Impfung erkrankt und mit leichten Symptomen in Quarantäne zu sein. Unter anderem angesichts der zunehmenden Zahl vollständig Geimpfter ist auch die Zunahme sogenannter Impfdurchbrüche nicht verwunderlich. Dennoch fragen sich viele, wie es dazu kommen kann. Derzeit zeigt eine aktuelle Auswertung der Suchen bei Google ein gesteigertes Interesse an Impfdurchbrüchen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG