0
Hendrik Wüst, designierter neuer Landesvorsitzender der CDU Nordrhein-Westfalen, spricht zu den Delegierten. Hinten sitzen Generalsekretär Josef Hovenjürgen (l) und Ministerpräsident Armin Laschet. - © picture alliance/dpa
Hendrik Wüst, designierter neuer Landesvorsitzender der CDU Nordrhein-Westfalen, spricht zu den Delegierten. Hinten sitzen Generalsekretär Josef Hovenjürgen (l) und Ministerpräsident Armin Laschet. | © picture alliance/dpa

Wechsel im NRW-Landesverband Neuer CDU-Landesparteichef: Wüst mit großer Mehrheit gewählt

Hendrik Wüst ist in Bielefeld an die Spitze des CDU-Landesverbands gewählt worden. Sein politischer Kurs: Weiter so. Neu im Vorstand ist auch ein Paderborner.

Ingo Kalischek
23.10.2021 | Stand 23.10.2021, 19:24 Uhr

Bielefeld. Hendrik Wüst führt ab heute den mächtigen NRW-Landesverband der CDU. Der 46-jährige Münsterländer wurde am Samstag beim Landesparteitag in Bielefeld mit 98 Prozent von den Delegierten zum neuen Vorsitzenden gewählt. Wüst löst somit Armin Laschet ab, der das Amt seit 2012 innehatte. Als das Ergebnis verkündet wurde, sprangen die Mitglieder von ihren Plätzen und jubelten. Wüst selber sprach von einem "gigantischen Ergebnis".

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG