Zerstörte Häuser im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz nach dem Starkregen. - © AFP
Zerstörte Häuser im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz nach dem Starkregen. | © AFP
NW Plus Logo Schutz vor Starkregen

Wie die Hochwasserwarnung in Zukunft auf die Hausnummer genau kommen soll

Wissenschaftler der Uni Aachen arbeiten an einem Frühwarnsystem mit genauen Ortsangaben. Warnungen sollen dann auch über Apps und Navigationssysteme kommen.

Jemima Wittig

Aachen. Der nächste Starkregen steht an. Die Feuerwehr weiß aber bereits, in welchen Straßen besondere Gefahr droht und kann die Anwohner frühzeitig evakuieren. Außerdem weist das Navigationsgerät im Auto dem Fahrer eine andere Route, weil die Unterführung, durch die er eigentlich müsste, volllaufen könnte. Ein Blick in die Zukunft, aber in eine, die gar nicht so weit entfernt ist. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der RWTH Aachen entwickeln derzeit ein Hochwasser-Frühwarnsystem, das zu erwartende Schäden an Gebäuden bis auf die Hausnummer genau vorhersagen soll...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG