0
Ein häufiges Bild in den Supermärkten dieser Tage: Wo sonst Toilettenpapier liegt, ist jetzt gähnende Leere in den Regalen.   - © Matthias Bungeroth
Ein häufiges Bild in den Supermärkten dieser Tage: Wo sonst Toilettenpapier liegt, ist jetzt gähnende Leere in den Regalen.   | © Matthias Bungeroth
Folgen der Corona-Krise

Toilettenpapier - das unerreichbare Gut

In vielen Supermärkten sind bestimmte Produkte vergriffen, obwohl es keinen Engpass gibt. Unser Autor schreibt, was er erlebt hat.

Matthias Bungeroth
17.03.2020 | Stand 17.03.2020, 13:22 Uhr

Bielefeld. Es ist zwanzig nach acht am Dienstagmorgen. Gleich öffnet der Drogeriemarkt um die Ecke. Ich steuere ihn an, weil ich am Abend zuvor in vier Supermärkten vergeblich versucht habe, einen in diesen Tagen besonders wertvollen Artikel zu bekommen: Toilettenpapier.

Mehr zum Thema