0
Seit einem Jahr im Amt: Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). - © Sarah Jonek
Seit einem Jahr im Amt: Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). | © Sarah Jonek

Interview Umweltministerin Svenja Schulze: „Weckruf für die Auto-Industrie“

Die SPD-Politikerin bezeichnet die Batterie als neuen Motor der Mobilität. Sie fordert eine Wertschöpfungskette für E-Autos in Deutschland

Thomas Seim
29.03.2019 | Stand 29.03.2019, 21:07 Uhr

Frau Ministerin, es gibt seit Kurzem ein sogenanntes Klima-Kabinett. Was tun die Kollegen, die diesem Kabinett angehören, eigentlich fürs Klima?
Svenja Schulze:
Spätestens nachdem ich meinen Entwurf für ein Klimaschutzgesetz vorgelegt hatte, war klar, dass wir die Regierung insgesamt in Sachen Klimaschutz zusammenbringen müssen. Dafür ist nicht allein die Umweltministerin zuständig, sondern auch der Verkehrsminister, der Wirtschaftsminister, die Landwirtschaftsministerin, der Bauminister. Nun sitzen endlich alle Verantwortlichen an einem Tisch und darüber bin ich sehr froh.

Empfohlene Artikel