0
Immer mehr Anbieter in der ambulanten und stationären Pflege müssen Anfragen von Patienten abweisen. - © picture alliance / dpa
Immer mehr Anbieter in der ambulanten und stationären Pflege müssen Anfragen von Patienten abweisen. | © picture alliance / dpa

Paderborn Pflegenotstand in OWL verschärft sich

Gesundheit: Immer mehr Anbieter in der ambulanten und stationären Pflege müssen Anfragen von Patienten abweisen. Der Fachkräftemangel sorgt in der Region für massive Versorgungsengpässe.

Carolin Nieder-Entgelmeier Carolin Nieder-Entgelmeier
27.03.2018 | Stand 27.03.2018, 11:07 Uhr

Paderborn. Auf der Suche nach einem Pflegedienst oder einem Heimplatz ist die Verzweiflung bei Patenten und ihren Angehörigen groß. Die großen Wohlfahrtsverbände in OWL müssen immer mehr Anfragen abweisen. Allein beim Caritasverband mussten die Hälfte der 106 Sozialstationen unter dem Dach der Arbeitsgemeinschaft der katholischen Alten- und Gesundheitshilfe im Erzbistum Paderborn schon Anfragen ablehnen.

realisiert durch evolver group