0
Burschaften erwartet Post vom Finanzamt. - © dpa
Burschaften erwartet Post vom Finanzamt. | © dpa

Bielefeld/Berlin Bundesfinanzhof: Urteil zur Gemeinnützigkeit erschüttert Vereinskultur

Bundesfinanzhof: Traditionsvereine bangen wegen diskriminierender Satzungen um ihre Steuerprivilegien. Die Landesregierung will die Existenz der Vereine sichern.

Carolin Nieder-Entgelmeier
11.08.2017 | Stand 11.08.2017, 16:05 Uhr

Bielefeld/Berlin. Ein Urteil des Bundesfinanzhofes zur Gemeinnützigkeit von Freimaurerlogen lässt andere traditionelle Vereine um ihre Existenz bangen. Denn Deutschlands höchstes Steuergericht hat entschieden, dass ein Verein nicht gemeinnützig sein kann, wenn er ein Geschlecht ausschließt und damit der klagenden Freimaurerloge Steuervorteile verwehrt. Das Urteil (Az. VR 52/15) kann also auch zum Problem für Schützenvereine, Burschenschaften, Männergesangsvereine, Frauenchöre und Männerclubs werden.

realisiert durch evolver group