0
In höchster Not: Die Piratenpartei in NRW - seit 2012 im Parlament vertreten - kämpft bei der Landtagswahl am 14. Mai ums politische Überleben - © dpa
In höchster Not: Die Piratenpartei in NRW - seit 2012 im Parlament vertreten - kämpft bei der Landtagswahl am 14. Mai ums politische Überleben | © dpa

Politik Piratenpartei in NRW: Untergang der Eigenbrötler

NRW: Vor dem Landesparteitag der Piraten am Wochenende in Bielefeld ringt die Partei um politische Relevanz

Florian Pfitzner
03.03.2017 | Stand 02.03.2017, 21:10 Uhr

Düsseldorf. Die Überwachungsaffäre, die Edward Snowden durch seine Enthüllungen angestoßen hat, zieht bereits weite Kreise, als die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der Piraten zu einem Pressegespräch einlädt. Sie verlangt „ein Leben in Freiheit und Würde" für den Whistleblower, und zwar in Deutschland. Es sitzen mehr Fraktionsmitglieder am Tisch als Journalisten. Egal, die Piraten freuen sich trotzdem und legen mit Hingabe los.

realisiert durch evolver group