0

Detmold Auschwitz-Prozess beginnt am 11. Februar

Großes Medieninteresse: Insgesamt 60 Plätze stehen für Journalisten aus aller Welt zur Verfügung. Das Detmolder Landgericht setzt zunächst zwölf Verhandlungstage an.

08.01.2016 | Stand 08.01.2016, 20:34 Uhr

Detmold/Berlin. Am Landgericht Detmold beginnt am 11. Februar der Prozess gegen einen 94-jährigen früheren SS-Mann. Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat gegen den Mann aus Lage Anklage wegen Beihilfe zum Mord im NS-Vernichtungslager Auschwitz in mindestens 170.000 Fällen erhoben. Insgesamt sind bis zum 20. Mai zwölf Verhandlungstermine angesetzt, wie Gerichtssprecherin Anneli Neumann mitteilte.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group