0
- © Lennart Preiss/dpa
Das günstige Ticket für den Nah- und Regionalverkehr ist für viele Menschen eine Alternative zum Auto. Doch wie geht es ab September weiter? | © Lennart Preiss/dpa

ÖPNV Länder fordern Vorschlag für Nachfolge des 9-Euro-Tickets

26.08.2022 | Stand 27.08.2022, 07:27 Uhr

Die Verkehrsminister der Länder fordern den Bund auf, «zeitnah» einen tragfähigen und nachhaltigen Vorschlag für eine Nachfolge des 9-Euro-Tickets vorzulegen. «Die hohe Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket hat deutlich gezeigt, dass der ÖPNV genutzt wird, aber auch die Qualität noch deutlich ausgebaut werden muss», sagte die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz, Bremens Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne), am Freitag nach einer digitalen Sondersitzung des Gremiums.

Mehr zum Thema