0
Im Homeoffice ist es warm. Dafür darf man dort - im Gegensatz zum Büro - in der Regel anziehen, was man möchte. - © Jemima Wittig
Im Homeoffice ist es warm. Dafür darf man dort - im Gegensatz zum Büro - in der Regel anziehen, was man möchte. | © Jemima Wittig

Arbeitsschutz Gibt es Hitzefrei? Diese Rechte haben Arbeitnehmer bei Hitze in OWL

Die Temperaturen steigen langsam. Schulkinder haben frei und können selbst für ihre Abkühlung sorgen. Für Büro und Homeoffice gibt es Vorgaben.

Jemima Wittig
13.07.2022 | Stand 13.07.2022, 16:33 Uhr

Bielefeld. Aktuell steigen die Temperaturen an. Während die Schulkinder sich im Freibad erfrischen können, müssen die meisten Arbeitnehmer im Büro oder Homeoffice durchhalten. Doch ab wann ist es zu heiß zum Arbeiten?

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.