Die Rückzahlung der Soforthilfe sorgt derzeit für viel Ärger. - © Symbolfoto: Pixabay
Die Rückzahlung der Soforthilfe sorgt derzeit für viel Ärger. | © Symbolfoto: Pixabay
NW Plus Logo Solo-Selbstständige sind sauer

Tausende Betroffene in NRW: Streit um Rückzahlung von Corona-Hilfen

Solo-Selbstständige, Kleinstunternehmer und Gastronomen werfen dem Land vor, die Bedingungen nachträglich geändert zu haben. Sie kündigen eine Klagewelle an.

Ingo Kalischek

Düsseldorf. Solo-Selbstständige leiden besonders stark unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Mit der Soforthilfe wollte sie das Land ab März 2020 finanziell unterstützen. Doch darüber ist mittlerweile ein heftiger Streit entbrannt, der demnächst wohl vor den Gerichten ausgetragen wird. Viele Solo-Selbstständige, Kleinstunternehmer und Gastronomen sind sauer und enttäuscht, weil sie die Finanzhilfen in Höhe von 9.000 bis 25.000 Euro zurückzahlen sollen. Sie werfen ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG