0
Andres Ruff und Clemens Tönnies (r.) bei einem Pressestatement. - © Patrick Menzel
Andres Ruff und Clemens Tönnies (r.) bei einem Pressestatement. | © Patrick Menzel

Über 1.550 Corona-Infizierte Jetzt 16 Strafanzeigen im Fall Tönnies - "EK Carne" ermittelt

Insgesamt liegen der Staatsanwaltschaft Bielefeld nun 16 Strafanzeigen im Zusammenhang mit dem Corona-Ausbruch bei Tönnies vor. In einer werden Vorwürfe gegen die Geschäftsführung erhoben.

Angela Wiese
23.06.2020 | Stand 23.06.2020, 19:01 Uhr

Bielefeld/Rheda-Wiedenbrück. Die Zahl der Strafanzeigen im Fall Tönnies hat sich deutlich erhöht. Zählte die Staatsanwaltschaft Bielefeld bis Freitag fünf Anzeigen, sind es am Dienstag bereits 16. Das teilte Oberstaatsanwalt Martin Temmen auf Anfrage mit.

Empfohlene Artikel


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group