0
Eingliederung behinderter Menschen: "Dringender Handlungsbedarf". - © picture alliance
Eingliederung behinderter Menschen: "Dringender Handlungsbedarf". | © picture alliance

Anhörung von Sachverständigen Inklusion im Beruf: Arbeitgeber missachten behinderte Menschen

Männer und Frauen mit Behinderungen haben einen Anspruch auf Gleichberechtigung – auch im Job. Doch gerade private Unternehmen pfeifen allzu häufig auf ihre gesetzliche Beschäftigungspflicht.

Florian Pfitzner
30.01.2020 | Stand 30.01.2020, 08:49 Uhr

Düsseldorf. Die Situation am Arbeitsmarkt ist für schwerbehinderte Menschen schon lange hoch prekär – vor allem in Nordrhein-Westfalen, wo zuletzt rund 13 Prozent der Menschen mit Behinderung arbeitslos gemeldet waren. Bundesweit liegt die Quote bei 11,2 Prozent. Sozialverbände haben nun Arbeitgeber aufgerufen, ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group