0
Für ein Honorar sollen Ärzte gesunde Patienten so krankgeschrieben haben, dass sie frühverrentet wurden.  - © Pixabay (Symbolbild)
Für ein Honorar sollen Ärzte gesunde Patienten so krankgeschrieben haben, dass sie frühverrentet wurden.  | © Pixabay (Symbolbild)

Bielefeld Kriminelle Ärzte verhelfen Patienten zur Frührente

Die Schwerpunktstaatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt in Hunderten Fällen

08.08.2018 | Stand 07.08.2018, 19:20 Uhr

Bielefeld. Es geht um Sozialbetrug in Millionenhöhe. Kriminelle Ärzte schreiben für ein Honorar von wenigen Tausend Euro gesunde Patienten so krank, dass sie frühverrentet werden. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Westfalen überprüft seit 2014 akribisch Akten. Die Zahl der von ihr angezeigten Fälle ist inzwischen so hoch, dass neben der Staatsanwaltschaft Bochum auch die Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmern, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group