Die Koalitionäre haben miteinander gekämpft, um den Koalitionsvertrag aufzustellen. Dabei musste jede Partei unterschiedliche Kompromisse hinnehmen. - © Symbolfoto: Pixabay
Die Koalitionäre haben miteinander gekämpft, um den Koalitionsvertrag aufzustellen. Dabei musste jede Partei unterschiedliche Kompromisse hinnehmen. | © Symbolfoto: Pixabay
NW Plus Logo Ampel-Koalition

Koalitionsvertrag: Wer geht aus den Verhandlungen als Gewinner hervor?

SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen mussten bei verschiedenen Schwerpunkten miteinander kämpfen. Welche Kompromisse gebildet wurden.

Eva Quadbeck

Jetzt, da der Koalitionsvertrag steht, erzählen die Verhandlerinnen und Verhandler doch manches Detail, wie sie gerungen und sich teilweise angeschrien haben, wie sie zeitweise den Raum verließen, um nach einer Auszeit an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Am Ende steht der Kompromiss. Würde man die knapp 180 Seiten in Rot, Grün und Gelb einfärben, um zu dokumentieren, welche Passagen wessen Handschrift tragen, es ergäbe sich ein recht buntes Bild, die Farben recht gleichmäßig verteilt. Die Farbe Rot ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG