0
«Im Westen nichts Neues» - © Foto: Reiner Bajo/Netflix/dpa
Schauspieler Felix Kammerer in einer Szene der Neuverfilmung des Kriegsfilm-Klassikers «Im Westen nichts Neues». | © Foto: Reiner Bajo/Netflix/dpa

Streaming-Tipps Was Netflix 2022 noch so plant: Kriegsfilme, Mystery und Dokus

Mit Produktionen wie "Dark" und "Blood Red Sky" hat Netflix international sehr gute Erfahrungen gemacht. 2022/23 soll es damit weitergehen.

08.02.2022 | Stand 09.02.2022, 13:46 Uhr |

Berlin (dpa). Netflix setzt weiter stark auf Produktionen aus dem deutschsprachigen Raum und wagt sich dieses Jahr an sehr große Stoffe. Das gab der Streamingdienst bei der Online-Pressekonferenz für Deutschland, Österreich und die Schweiz am Dienstag bekannt. Eine Übersicht:

Mehr zum Thema