Das Corona-Medikament Paxlovid des US-Pharmariesen Pfizer ist in den USA zugelassen. - © Reuters
Das Corona-Medikament Paxlovid des US-Pharmariesen Pfizer ist in den USA zugelassen. | © Reuters

NW Plus Logo Fragen und Antworten So wirkt das neue Corona-Medikament Paxlovid

Das Medikament soll helfen, das Gesundheitssystem und Krankenhäuser zu entlasten. In der EU muss es erst noch zugelassen werden - ist jedoch schon im Einsatz.

Juliet Ackermann

Bielefeld. Bei der Bekämpfung der Pandemie will die Bundesregierung auch auf Corona-Medikamente setzen und bemüht sich um eine rasche Beschaffung. Das Bundesgesundheitsministerium steht nach eigenen Angaben mit Herstellern "in Verhandlung, um Kontingente für Deutschland zu sichern und zeitnah für die Versorgung zur Verfügung zu stellen". Dies gelte neben dem Präparat Paxlovid des US-Konzerns Pfizer auch für das Mittel Lagevrio, das vom US-Unternehmen MSD hergestellt wird. Beides sind antivirale Mittel, die das Virus dabei hindern, sich zu reproduzieren...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG