0
In China werden Schweine häufig in großen Farmen gezüchtet. - © picture alliance / Photoshot (Symbolbild)
In China werden Schweine häufig in großen Farmen gezüchtet. | © picture alliance / Photoshot (Symbolbild)

Tierschutz Lebendige Schweine als Crashtest-Dummies in China missbraucht

Wissenschaftler wollen Erkenntnisse über Verletzungen bei Kindern gewinnen.

Talin Dilsizyan
31.10.2019 | Stand 31.10.2019, 22:15 Uhr

Beijing. Tierschützer kritisieren mehrere Wissenschaftler des Chinesischen Instituts für Verkehr und Medizin, die Crashtests mit lebendigen Schweinen durchgeführt haben. Die Wissenschaftler nutzten nach eigenen Angaben 15 junge Schweine, weil ihr Körperbau dem eines sechsjährigen Kindes ähnele. Sie wollten bei ihrer Studie genauer untersuchen, welche Verletzungen bei Kindern auftreten, die angegurtet sind und einen Frontalzusammenstoß erleben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG