Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von NRW, ist mitverantwortlich für das Wahl-Debakel seiner Partei. - © dpa
Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von NRW, ist mitverantwortlich für das Wahl-Debakel seiner Partei. | © dpa
NW Plus Logo Kommentar

Landtagswahlen: Die Union bangt ums Kanzleramt

Die CDU sackt sechs Monate vor der Bundestagswahl auf historische Tiefstände. Der Wahlkampf wird spannend, meint unser Autor.

Jörg Rinne

Es sind schon zwei ordentliche Paukenschläge, die dem neuen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet nach den Südwest-Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz in den Ohren klingen. Zum Auftakt des Superwahljahres 2021, an dessen Ende die Deutschen erstmals seit 2005 wieder einen neuen Bundeskanzler bestimmen müssen, stecken die Christdemokraten in einer ernsthaften Krise. Und die ist nicht auf die schäbige Maskenaffäre einzelner Bundestagsabgeordneter in der Corona-Pandemie beschränkt. In Mainz kann die CDU schon seit Jahrzehnten keine Verantwortung in einer Regierung mehr übernehmen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG