0
Rockkünstler Nick Cave schätzt schwarze Romantik. - © picture alliance / PYMCA/Photoshot
Rockkünstler Nick Cave schätzt schwarze Romantik. | © picture alliance / PYMCA/Photoshot

Musik Nick Cave: Ein Rockstar für Theologen feiert Geburtstag

Der Australier greift in seinem Schaffen häufig auf biblische Motive zurück. Morgen wird der Musiker, Schauspieler und Autor 60 Jahre alt

21.09.2017 | Stand 21.09.2017, 19:53 Uhr

Bielefeld. Seine „Murder Ballads“ machen Nick Cave Anfang der 90er einem größeren Publikum bekannt. Das bekannteste dieser Schauerlieder singt er im Duett mit Kylie Minogue: „Where the Wild Roses Grow“. Darin geht es um einen Mann, der seine Geliebte an einem Fluss ermordet und singend betrauert, dass alle Schönheit vergehen müsse.

realisiert durch evolver group