0

Umjubelte Premiere der Zemlinsky-Oper "Der König Kandaules"

Über Glück und andere Katastrophen

VON ANKE GROENEWOLD
21.06.2010

Bielefeld. "Glück" ist ein Wort, das in dieser Oper häufig fällt. König Kandaules ist scheinbar ganz berauscht vom eigenen. Der Mann ist reich und hat eine sagenhaft schöne Frau. Aber er kann Glück nur fühlen, wenn andere davon erfahren und es teilen. Warum das für Kandaules tödlich ausgeht und alle am Ende verlieren, erzählt Regisseurin Birgit Kronshage mit ihrer psychologisch reizvoll aufgefächerten Inszenierung von Alexander Zemlinskys selten gespielter Oper "Der König Kandaules".