Im Wohnwagen befand sich eine elf Kilogramm schwere Gasflasche. - © Ralph Meyer
Im Wohnwagen befand sich eine elf Kilogramm schwere Gasflasche. | © Ralph Meyer
NW Plus Logo Salzkotten

Mit Zigarette eingeschlafen: Wohnwagen brennt komplett aus

Der verletzte Bewohner (44) musste ins Krankenhaus. Der Schaden geht in die Zehntausende. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Ralph Meyer

Salzkotten. Ein Wohnwagen ist am frühen Mittwochnachmittag auf einem gewerblich genutzten Grundstück an der Ewertstraße in Salzkotten komplett ausgebrannt. Das Feuer griff auch auf die Fassade und den Dachstuhl einer Halle über. Im Wohnwagen befand sich eine elf Kilogramm schwere Gasflasche. Um 13.48 Uhr alarmierte die Leitstelle des Kreises Paderborn die Feuerwehr Salzkotten unter dem Stichwort "Brennt Wohnwagen in Gebäudenähe". "Als die ersten Kräfte an der Brandstelle eintrafen, brannte der Wohnwagen lichterloh, und die Flammen griffen bereits auf die angrenzende Halle über"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG