0
Durch die Gewitterfront kann es im Kreis Paderborn zu Starkregen kommen. In Salzkotten wurde die Bahnunterführung der Verner Straße überschwemmt. (Themenbild) - © picture alliance / dpa
Durch die Gewitterfront kann es im Kreis Paderborn zu Starkregen kommen. In Salzkotten wurde die Bahnunterführung der Verner Straße überschwemmt. (Themenbild) | © picture alliance / dpa

Kreis Paderborn/Salzkotten Starkregen: Im Salzkottener Krankenhaus und einer Bahnunterführung steht Wasser

Warnung vor Extremwetterlage bis mindestens 18 Uhr

Marc Schröder
12.07.2019 | Stand 12.07.2019, 18:43 Uhr

Kreis Paderborn/Salzkotten. Die am Freitagnachmittag auch über den Kreis Paderborn ziehende Gewitterfront bringt örtlich starke Niederschläge mit sich. Nachdem zunächst starke Gewitter angekündigt waren, gilt nun eine amtliche Unwetterwarnung. Bis mindestens 18 Uhr ist mit Unwetter und starken Niederschlägen im Kreisgebiet zu rechnen. In Salzkotten sorgt der Starkregen für erste Feuerwehreinsätze.

realisiert durch evolver group