0
Essen in der Mensa: Kindergarten- und Grundschulkinder haben im Kreis Paderborn nach dem Verzehr von Milchreis über Beschwerden geklagt. - © Symbolfoto: picture alliance / dpa
Essen in der Mensa: Kindergarten- und Grundschulkinder haben im Kreis Paderborn nach dem Verzehr von Milchreis über Beschwerden geklagt. | © Symbolfoto: picture alliance / dpa

Salzkotten/Büren/Borchen Milchreis macht mehr als 100 Kinder im Kreis Paderborn krank

Brechdurchfall in vier Kindergärten und einer Grundschule

Ralph Meyer
23.03.2015 | Stand 23.03.2015, 20:43 Uhr

Salzkotten/Büren/Borchen. Von Bakterien befallener Milchreis hat am Mittwoch vergangener Woche bei mehr als 100 Kindern und Betreuern zu Brechdurchfallerkrankungen an vier Kindergärten in Salzkotten und Borchen sowie an der Grundschule im Bürener Stadtteil Brenken geführt. Das bestätigte am Montag nun das Paderborner Kreisgesundheitsamt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group