Der 17-Jährige soll für die illegale Weiterverbreitung von einem Videospiel 850 Euro zahlen. Er wehrt sich gegen den Vorwurf. - © Pixabay Symbolbild
Der 17-Jährige soll für die illegale Weiterverbreitung von einem Videospiel 850 Euro zahlen. Er wehrt sich gegen den Vorwurf. | © Pixabay Symbolbild

NW Plus Logo Paderborn Junger Paderborner tappt in Internetfalle und soll hohe Strafe zahlen

Der 17-Jährige lädt angeblich ein Videospiel herunter und verbreitet es illegal weiter. Er streitet die Vorwürfe ab und vermutet eine Betrugsmasche.

Janina Pietruschka

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema